Bruker Corporation

  • Optik-Entwickler / Optical Design Engineer (m/w/d)

    Arbeitsort DE-BW-Ettlingen
    Datum der Veröffentlichung 3 months ago(12/11/2019 4:18 AM)
    Antrags-Nr.:
    2018-6152
    Anzahl offener Funktionen
    1
    Positionstyp
    Regular Full-Time
  • Überblick

    Die Unternehmen der Bruker Corporation sind weltweit führende Hersteller analytischer Messsysteme für die Life Sciences. Seit mehr als 50 Jahren hat Bruker eine einzige Idee verfolgt: Für jede Aufgabe in der Analytik die beste technologische Lösung zu liefern. Heute arbeiten auf der ganzen Welt mehr als 6.000 Mitarbeiter an über 90 Standorten auf allen Kontinenten an dieser Herausforderung.

    Für die Bruker Optik GmbH suchen wir derzeit Verstärkung an unserem Standort in Ettlingen. Sie gehört zur Bruker Corporation und ist einer der führenden Hersteller von FT-IR-, FT-NIR-, Raman-Spektrometersystemen für eine Vielzahl von Industrien und Anwendungen.

    Aufgaben/Verantwortlichkeiten

    Gesucht ist ein Optik-Entwickler Optical Design Engineer (m/w/d) zur Verstärkung unseres Teams im Bereich der optischen Spektroskopie. Zu Ihren Aufgaben gehören:

    • Konzeption, Simulation, Spezifikation und Analyse von komplexen optischen Systemen (reflektiv und refraktiv), die im Spektralbereich THz bis UV mit Schwerpunkt IR und VIS eingesetzt werden
    • Unterstützung der Neu- und Weiterentwicklung von Spektrometersystemen und Komponenten dieser Systeme wie Interferometern für Fourier-Transform-Spektrometer, Gitterspektrographen für Raman-Systeme und Zubehören, wie z.B. Teleskope, Gaszellen und Mikroskop-Objektive
    • Konzeption von Test- und Prüfmethoden zur Unterstützung der Einführung von Produkten in die Serienproduktion
    • Evaluierung neuer optischer Komponenten, Techniken und Materialien in Forschungsprojekten
    • Die Lösung optischer Problemstellungen kostenbewusst, termingerecht, sicher und serientauglich gestalten
    • Fachliche Unterstützung bei Problemen und Anfragen

    Qualifikationen

    • Sie verfügen über einen Hochschulabschluss in der Physik oder einer angrenzenden ingenieurwissenschaftlichen Fachrichtung, gerne mit Promotion
    • Sie besitzen Erfahrung im Design optischer Systeme
    • Sie sind versiert im Umgang mit gängigen optischen Simulationstools (Zemax oder andere)
    • Sie besitzen idealerweise gute Programmierkenntnisse (z.B. Python, MATLAB oder ähnliche Tools) und verfügen über ein solides mathematisches Wissen
    • Ihre Arbeitsweise zeichnet sich durch Zuverlässigkeit, Qualitäts- und Zielbewusstsein aus. Sie arbeiten gerne in einer Gruppe und in einem interdisziplinären Umfeld
    • Gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift runden ihr Profil ab

    Optionen

    Sorry the Share function is not working properly at this moment. Please refresh the page and try again later.
    Share on your newsfeed