Bruker Corporation

  • Chemisch-technischen Assistenten (CTA, m/w) in Vollzeit

    Arbeitsort DE-BW-Nehren
    Datum der Veröffentlichung 1 month ago(2/11/2019 7:00 AM)
    Antrags-Nr.:
    2019-7105
    Anzahl offener Funktionen
    2
    Positionstyp
    Regular Full-Time
  • Überblick

    Die Unternehmen der Bruker Corporation sind weltweit führende Hersteller analytischer Mess-Systeme für die Life Sciences. Seit mehr als 50 Jahren hat Bruker eine einzige Idee verfolgt: Für jede Aufgabe in der Analytik die beste technologische Lösung zu liefern. Heute arbeiten auf der ganzen Welt mehr als 6.000 Mitarbeiter an über 90 Standorten auf allen Kontinenten an dieser Herausforderung.

    Die Hain Lifescience GmbH ist Hersteller und Vertreiber von In-vitro-Diagnostika. Zu ihren Kunden zählen medizinische Labore weltweit. Die wesentlichen Kompetenzen der Hain Lifescience GmbH sind molekular­genetische Testsysteme und Geräte zum Nachweis gefährlicher Krankheitserreger oder erblich bedingter Erkrankungen. Seit Oktober 2018 ist Hain Lifescience Teil des weltweit erfolgreich agierenden Technologiekonzerns Bruker mit Sitz in USA. 

    Aufgaben/Verantwortlichkeiten

    • Herstellung und Abfüllung von Lösungen in der Produktion
    • Bedienung von Produktionsanlagen
    • Dokumentation aller Produktionsprozesse gemäß DIN EN ISO 13485 und der europäischen In-vitro-Diagnostika-Verordnung
    • Flexible Aushilfe bei weiteren Tätigkeiten im Produktionsbereich

    Qualifikationen

    • Sie verfügen über eine Ausbildung zum CTA
    • Erfahrung im kontaminationsfreien Arbeiten ist von Vorteil, aber nicht Bedingung
    • Gute Englischkenntnisse sind von Vorteil
    • Berufserfahrung ist von Vorteil, aber nicht Bedingung
    • Sie sind exaktes und effizientes Arbeiten gewohnt, teamfähig und zeichnen sich durch technisches Verständnis und Organisationsgeschick aus
    • Die sorgfältige Dokumentation Ihrer Arbeit ist für Sie eine Selbstverständlichkeit

     

    Optionen

    Sorry the Share function is not working properly at this moment. Please refresh the page and try again later.
    Share on your newsfeed