Bruker Corporation

Mitarbeiter Einkauf (m/w/d) - befristet

Arbeitsort DE-BW-Nehren
Datum der Veröffentlichung 1 month ago(6/4/2020 7:53 AM)
Antrags-Nr.:
2020-8875
Anzahl offener Funktionen
1
Positionstyp
Limited Term Contract Full-Time

Überblick

Möchten Sie in einem zukunftsorientierten und auf starkem Wachstumskurs befindlichen Unternehmen Ihre Fähigkeiten einbringen und uns dabei unterstützen die Welt gesünder zu machen und Leben zu retten? Dann sind wir, die Hain Lifescience GmbH als Hersteller und Vertreiber von In-vitro-Diagnostika das richtige Unternehmen für Sie. Aufgrund unserer herausragenden fachlichen Expertise, großer Reputation im Markt und einem überzeugenden Produktportfolio gehören wir zu den Wichtigsten der Branche. Unterstützen Sie uns dabei und werden Sie Teil unserer Familie.

 

Zu unseren Kunden zählen medizinische Labore weltweit. Unsere wesentlichen Kompetenzen sind molekulargenetische Testsysteme und Geräte zum Nachweis gefährlicher Krankheitserreger oder erblich bedingter Erkrankungen. Seit Oktober 2018 ist Hain Lifescience Teil des weltweit erfolgreich agierenden Technologiekonzerns Bruker mit Sitz in USA.

Aufgaben/Verantwortlichkeiten

  • Einleiten von Beschaffungsvorgängen
  • Überprüfung und Vergleichen von Angeboten
  • Erstellung von Aufträgen basierend auf Kundenaufträgen, internen Bestelllisten und Bestellvorschlägen
  • Sendungsverfolgung
  • Lieferscheine prüfen und buchen
  • Eingehende Rechnungen prüfen und zur Zahlung freigeben
  • Erstellung und Pflege von Stammdaten (Bedingungen, Preise usw.)
  • Verhandlung von Preisen und Lieferbedingungen
  • Bearbeitung von Beschwerden mit den Lieferanten

 

Qualifikationen

  • Abgeschlossene Ausbildung oder ein Studium im kaufmännischen Bereich
  • Erste Erfahrungen im operativen Einkauf
  • Gute SAP oder Navision Kenntnisse
  • Strukturierte Arbeitsweise und Engagement
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit und Spaß am Arbeiten im Team
  • Sehr gute Englischkenntnisse

Optionen

Sorry the Share function is not working properly at this moment. Please refresh the page and try again later.
Share on your newsfeed